Download e-book for iPad: Akzeptanz innovativer Zahlungssysteme am Beispiel von Mobile by Arne Völkl

By Arne Völkl

Seminararbeit - Strategisches Marketing

Thema der vorliegenden Arbeit ist die kundenseitige Akzeptanz von innovativen Zahlungssystemen, wie z.B. cellular check. Umfragen bestätigen ein hohes Interesse an cellular fee Verfahren. Bereits im Jahr 2001 gaben etwa zwei Drittel von mehr als 16.000 befragten Internet-Nutzern an, dass sie bereit sind, zukünftig mit ihrem Mobiltelefon zu bezahlen. Das große Interesse allein kann aber nicht ausreichend sein, um cellular check Verfahren zu etablieren. Entscheidend ist es eine große Verfügbarkeit und eine breite Akzeptanz von cellular cost zu erreichen (vgl. Khodawandi et al. 2003, S. 42-43). Zudem zeigt dieses Interesse an cellular cost auch, dass die Kunden mit den bisherigen cellular check Angeboten nicht zufrieden sind, denn es scheiterten bereits verschiedene Anbieter mit dem Versuch ein mobiles Bezahlverfahren auf dem Markt zu etablieren (vgl. Wiedemann et al. 2008, S. 1-2) . Besonders interessant ist dieses Thema, da durch neue Technologien wie close to box verbal exchange neue Möglichkeiten und Chancen entstehen. Im Bereich cellular fee, in Verbindung mit close to box communique, gibt es derzeit viele neue Entwicklungen und Feldversuche an denen bspw. Unternehmen wie Google, Paypal, Samsung, credit card und Visa beteiligt sind.

Ziel der Arbeit ist es herauszufinden, wie es um die Akzeptanz der Nutzer ggü. cellular fee bestellt ist und wie sich diese Akzeptanz ggf. gezielt von den Entwicklern und Anbietern dieser Systeme beeinflussen lässt. Um dieses Frage zu beantworten wird in Kapitel 2 zunächst die theoretische Grundlage geschaffen, indem geklärt wird was once unter Akzeptanz und cellular cost zu verstehen ist. Daraufhin wird in Kapitel three ein Bezugsrahmen der kundenseitigen Akzeptanz von cellular money, unter Hinzuziehung des expertise Accaptance version, hergestellt. In Kapitel four werden die Ansatzpunkte des cellular money am Beispiel der Modellstadt Nizza aufgeführt. Hier werden die Möglichkeiten, die sich durch Einsatz der NFC-Technologie im Bereich cellular money ergeben dargestellt. Zudem wird beschrieben, in wie weit die NFC-fähigen Mobiltelefone und deren Anwendungsmöglichkeiten im Rahmen des Projekts in Nizza akzeptiert und genutzt wurden. Ergänzend werden einige Studien, die sich mit der Nutzung und Akzeptanz von cellular cost beschäftigen, hinzugezogen, um die Kriterien, welche die Akzeptanz von cellular fee beeinflussen, herauszuarbeiten. Darauf aufbauend werden in Kapitel five Gestaltungsansätze für cellular cost Anbieter skizziert. Abschließend wird in Kapitel 6 ein Fazit gezogen und ein Ausblick auf die weitere Entwicklung des cellular money gegeben.

Inhalt
Einleitung
Theoretische Grundlagen
Akzeptanz
Mobile Payment
Technology reputation Model
Akzeptanz mobiler Paymentsysteme – Praxisbeispiel und Einflussfaktoren
NFC-Feldtest - great Cityzi
Akzeptanzkriterien von cellular Payment
Gestaltungsperspektiven für cellular cost Anbieter
Fazit und Ausblick

Fazit
Ziel dieser Arbeit struggle es die kundenseitige Akzeptanz von cellular check darzustellen und zu zeigen wie sich diese ggf. beeinflussen lässt. Dafür wurde zunächst die theoretische Grundlage gebildet, die die Definitionen der Begriffe Akzeptanz und cellular money beinhaltet. Dabei wurde deutlich, dass cellular money durch NFC-Technologie neue Möglichkeiten und Chancen bietet. Weiterführend wurde eine mögliche Umsetzung von cellular money Verfahren am Beispiel der Modellstadt Nizza zeigt. Außerdem wurde die Akzeptanzkriterien von cellular fee herausgearbeitet, wobei das know-how popularity Modell von Davis als Grundlage diente.

Studienarbeit
Leibniz Universität Hannover 2012
Autor: Arne Völkl (Pseudonym dokumente-online.com)

Show description

Read Online or Download Akzeptanz innovativer Zahlungssysteme am Beispiel von Mobile Payment: Wie ist es um die Akzeptanz von Mobile Payment bestellt und wie lässt sich diese ggf. gezielt beeinflussen? (German Edition) PDF

Similar marketing & sales books

Die Legende ist wieder Uhr geworden - Analyse der Marke A. by Franziska Pfund PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - advertising, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, notice: 1,4, Fachhochschule Hof, Veranstaltung: Internationales advertising, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Alle Abbildungen wurden von A. Lange u.

Download PDF by Marko Funke: Preisbildung der Automobilzulieferer im Independent

Diplomarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich BWL - advertising and marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, be aware: 2, Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Köln, Sprache: Deutsch, summary: Viele Automobilzulieferer, die in der Erstausrüstung, Nachserie und im self sufficient Aftermarket vertreten sind, waren sehr stark von der Wirtschaftskrise betroffen.

Get Marketing in Perspective (RLE Marketing): Volume 21 PDF

This e-book presents a stimulating standpoint on a variety of vital themes and significant demanding situations which faced advertising administration within the Eighties and are nonetheless of relevance this day. the writer applies a serious wisdom of recent conception and perform to pinpoint the the most important value of 3 interrelated parts – productiveness, integration and creativity, for achievement in an more and more tough and competitively priced setting.

Advertorial, Blogbeitrag, Content-Strategie & Co.: Neue by Annika Schach PDF

Net, Social Media und der Wettbewerb um Aufmerksamkeit: Diese Entwicklungen stellen die Unternehmenskommunikation vor neue Herausforderungen. Content-Strategien und die Technik des Storytellings helfen, mit relevanten Zielgruppen zu kommunizieren. In den Public relatives und im advertising haben sich eine Reihe neuer Textsorten in den Bereichen Paid, Earned und Owned Media entwickelt.

Extra resources for Akzeptanz innovativer Zahlungssysteme am Beispiel von Mobile Payment: Wie ist es um die Akzeptanz von Mobile Payment bestellt und wie lässt sich diese ggf. gezielt beeinflussen? (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Akzeptanz innovativer Zahlungssysteme am Beispiel von Mobile Payment: Wie ist es um die Akzeptanz von Mobile Payment bestellt und wie lässt sich diese ggf. gezielt beeinflussen? (German Edition) by Arne Völkl


by Ronald
4.0

Rated 4.12 of 5 – based on 11 votes